EFT *

 

Ich bin u. a. ausgebildete Therapeutin und Trainer nach EFT D.A.CH. eV. (Fach-Verband der professionellen AnwenderInnen Deutschland, Österreich, Schweiz) und nutze in meiner Praxis für Sie auch die

 

EFT* „Emotional Freedom Technique“

 

Was ist EFT und wie wirkt ihre Anwendung?

„Die Ursache aller negativer Emotionen ist eine Störung des eigenen Energiesystems.“ (Begründer Gary Graig)

 

Klopfen EFT

Die Klopf-Akupressur als Therapieform

EFT* heißt frei übersetzt „Technik zur Erreichung emotionaler Freiheit“ auch bekannt als „Klopf-Akupressur“. Aufgrund ihrer einfachen Anwendung und oft verblüffend schneller Resultate gewinnt EFT inzwischen bei uns immer mehr an Bedeutung. Insbesondere bei der Arbeit mit Kindern bietet es sich an. Die Auswirkungen von Ängsten und Traumata lassen sich behandeln, ohne die ursächlich belastenden Erlebnisse selbst „anrühren“ zu müssen.

  • EFT * erfordert keine langwierigen Analysen.
  • EFT* arbeitet ohne Medikamente.
  • Traumatische Ereignisse müssen nicht durchlebt werden.
  • Emotionale Freiheit zu erlangen braucht keine Monate oder Jahre.
  • Es braucht nur einen Bruchteil sonst üblichen Zeit und oft geschieht es in Minuten.

 

Die energetische Psychologie basiert auf dem Prinzip

Erinnerung ———> Störung des Energiesystems —————-> negatives Gefühl

Das bedeutet, dass irgendein traumatisches Erlebnis aus der Vergangenheit unsere negativen Gefühle auslöst.
Wenn man es schafft, die Störung im Energiesystem aufzulösen, gibt es auch kein negatives Gefühl mehr.

Im Gegensatz zur klassischen Psychotherapie. Diese basiert auf:

Erinnerung —————> negatives Gefühl

Die im Einzelfall indizierten Klopf-Sequenzen beim EFT*  Klopf-Akupressur kann der Therapeut den Klienten auch lehren, zur Therapie-Unterstützung und um den Klienten im Bedarfsfall handlungsfähig zu machen.

 

weiter *

 

Kontaktaufnahme unter 030 / 8 06 00 41 oder mobil 0176 – 96 99 72 66